Plenum vom 12.11.2019

Protokoll

Datum: 12.11.2019
Zeit: 19.30 – 22.00 Uhr
Ort: Trinitatis-Gemeinde, Leibnizstraße 79, 10625 Berlin, Großer Saal
Teilnehmerinnen: ca. 30 Nachbarinnen aus dem Karl-August-Kiez

TOP 01 Eröffnung

Informationen der Organisator*innen

  • Lutz begrüßt die Anwesenden Nachbar*innen
  • Lutz berichtet vom Termin „Fraktion vor Ort“ am 30.10.19:
  • Die SPD-Fraktion der BVV formuliert aus dem Treffen mit unserer Initiative zwei Anträge:
    • I. Antrag mit unseren 5 Kernforderungen als kurzfristig umzusetzende Maßnahmen;
    • II. Antrag als mittelfristig umzusetzendes Verkehrskonzept für das gesamte Quartier
    • (Nachtrag: 18.11.2019: beide Anträge wurden bei der BVV eingereicht)
  • Herr Jahnke hat sich bei allen Beteiligten nochmal für die sehr konstruktiven und fachlich fundierten Gespräche bedankt; zeitnah wird er einen Termin mit dem Bezirksbürgermeister und beiden zuständigen Stadträten vereinbaren
  • Matthias und Lutz haben einen Termin bei der Fraktion Bündnis90/Die Grünen der BVV wahrgenommen: Konzeptbroschüre wurde erläutert und übergeben; Forderungen stoßen auf Zustimmung; Sperrung der Krumme Straße für den Durchgangsverkehr wird als eine kurzfristig zu realisierende Maßnahme angesehen; Ausweitung der verkehrsberuhigten Zone eher als eine längerfristige Maßnahme; Matthias und Lutz kündigen die direkte Kontaktaufnahme mit Herrn Schruoffeneger als zuständigen Stadtrat an; die Idee eines landschaftsplanerischen Wettbewerbs für den Karl-August-Platz in Zusammenarbeit mit der TU Berlin und dem Bezirksamt wird sehr begrüßt;
  • Vorstellung des Web-Forums: www.forum.karl-august-kiez.de als Austauschplattform für unserer Initiative;
  • Weitere Termine / Einladungen mit Institutionen und politischen Parteien:
    • Wahlkreisabgeordneter des Abgeordnetenhauses, „Die Linke“, 27.11.19;
    • Einladung der Gesamtelternvertretung der Eichendorff-Grundschule, um unsere Initiative vorzustellen, 28.11.19;
    • Fraktionsvorsitzender und Fraktion der „FDP“ in der BVV, 09.12.19;
    • Treffen mit Vertretern des zuständigen Polizeiabschnitts, Termin noch nicht vereinbart;

TOP 02 Plenum

Impressum

  • Für Werbemittel unserer Initiative und deren öffentlichen Verteilung brauchen wir ein Impressum; dafür gibt es aus heutiger Sicht zwei Varianten:
  • Adresse der Trinitatis-Gemeinde mit eigenem Briefkasten nutzen;
  • Anschluss an die Organisation „Changing Cities e.V.“: parteipolitisch neutral, zivilgesellschaftliche Organisation; wir als Initiative wären völlig frei in unseren weiteren Aktivitäten; drei Fördermitglieder unsererseits sind notwendig;
  • Die Entscheidung wurde auf das nächste Plenum-Treffen vertagt.

Einwohnerantrag

  • Von den politischen Parteien in der BVV wird empfohlen, dass unsere Initiative einen Einwohnerantrag mit unseren Forderungen stellt; dieser benötigt mind. 1.000 Unterschriften und muss dann von der BVV behandelt werden (aktuelles Bsp.: Verkehrskonzept Bergmann-Kiez);
  • Zur Sammlung der Unterschriften müssen Listen mit unseren Kernforderungen und Zielen formuliert werden; dazu Info-Flyer;

Aktionen / Kontakte

  • Susanne vom ADFC berichtet zu Erfahrungen mit Demonstrationen und Aktionen auf der Straße: Sie steht gerne als Beraterin für geplante Aktionen zur Verfügung;
  • Kontakt zur BVV-Fraktion der CDU wurde hergestellt;
  • Kontakt zur AKD, Amt für kirchliche Dienste, als Anrainer des Karl-August-Platzes wurde hergestellt;
  • Zusammenarbeit mit der TU-Berlin, Fachbereiche Landschaftsplanung / Stadt- und Regionalplanung, für einen Wettbewerb zum Karl-August-Platz wird zusammen mit dem Bezirksamt initiiert;
  • Kontaktaufnahme zur Marktinitiative des Wochenmarktes im Frühjahr 2020 und Ausloten von Möglichkeiten einer Zusammenarbeit;
  • Um unseren Auftritt in den digitalen Medien weiter auszubauen benötigt die Medien-Gruppe weitere Inhalte / Artikel; jeder Mitstreiter kann z.B. ein kurzes Statement formulieren, was den Karl-August-Kiez besonders macht und was verändert werden sollte …

TOP 03 Verschiedenes

  • Westen mit Logo werden in weiß bestellt;
  • Weitere Interessent*innen aus der Nachbarschaft ansprechen und auf Webseite / Newsletter hinweisen:
  • www.karl-august-kiez.de , newsletter@karl-august-kiez.de
  • Nächste Termine
    • 26.11.2019, 19.30 bis 22 Uhr:
      Plenumtreffen
      Themen u.a.: Präsenz der Initiative im Kiez stärken; direkte Ansprache Einzelhandel und Gastronomie; Vorbereitung Einwohneranfrage
      Gemeindehaus der Trinitatis-Gemeinde, Leibnizstraße 79, 10625 Berlin;
    • 29.11.2019, 17 Uhr
      Initiativen-Gipfel Charlottenburg-Wilmersdorf“
      Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin, Raum 123;
    • 10.12.2019, 19.30 Uhr bis 22 Uhr
      Weihnachtsfeier der Nachbarschafts-Initiative
      Gemeindehaus der Trinitatis-Gemeinde, Leibnizstraße 79, 10625 Berlin;
      Beisammensein und Feiern was wir bisher alles erreicht haben!
      (bitte verbindlich anmelden bis zum 03.10.2019 und eine Kleinigkeit zum Essen oder Trinken mitbringen);
      Details werden im Plenum am 26.11. besprochen.

Protokoll: Thorsten und Lutz
Nachbarschafts-Initiative „Karl-August-Kiez _ lebenswert!“
18.11.2019

This is inserted at the bottom