Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Demonstration gegen Umbauplanung für das Autobahndreieck Funkturm

Sa., 6. Juni 2020 , 12:00 14:00

Das kann uns nicht egal sein, das unterstützen wir unbedingt! Kommt vorbei, macht mit, mischt Euch ein:


Das Kiezbündnis Klausenerplatz e.V. und die Nachbarschaftsinitiative Alt-Westend veranstalten
am Sonnabend, 6. Juni 2020, eine Demonstration (ab 12 Uhr) und eine Abschlusskundgebung (ca. 13:30 Uhr)
zur extrem belastenden Umbauplanung für das Autobahndreieck Funkturm.


Wir begrüßen die neue Planungsvariante der DEGES zur Anschlussstelle Messedamm, da die AnwohnerInnen im Eichkamp sowie in der Siedlung Heer-/ Jafféstraße dadurch weniger stark belastet werden als mit der alten DEGES-Vorzugsvariante. Für den Bereich rund um die Anschlussstelle „Kaiserdamm“ werden die Belastungen aber noch weiter steigen. Deshalb fordern wir von Bundesumweltministerium, Senat und DEGES einen zweiten Schritt zu einer stadtverträglicheren Umbauplanung:

  • Tempo 60 als Planungsgrundlage für den Umbau des Autobahndreiecks Funkturm,
  • Erhalt einzelner Aus- bzw. Einfahrten der A 100 am Autobahndreieck (z.B. Ausfahrt Richtung Norden auf die Halenseestraße)
  • Berücksichtigung einer möglichen Deckelung der A 100 sowie der Anbindung des Zentralen Omnibusbahnhofs
  • Stadt- und verkehrsplanerisches Gesamtkonzept (Masterplan) für die A 100 zwischen den Autobahndreiecken Funkturm und Charlottenburg einschließlich der angrenzenden Stadtbereiche.

 Zu dieser Demonstration möchten wir Euch gerne einladen.

 Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang Neumann (Kiezbündnis Klausenerplatz e.V.
Alexander Pönack (Nachbarschaftsinitiative Alt-Westend

Details

Datum:
Sa., 6. Juni 2020
Zeit:
12:00 – 14:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
View Website →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This is inserted at the bottom